Schwerpunkt in meiner Praxis ist  die heilkundliche Anwendung der Bienenprodukte, die Vielseitigkeit der Produkte macht es möglich, ein breites Spektrum von Erkrankungen damit positiv zu beeinflussen.Neben den in meinem Shop angebotenen Mitteln kommen auch Aufbereitungen aus der Apotheke zum Einsatz.

 

Ihr erster Besuch in meiner Praxis kann bis zu 1,5 Std dauern. Bitte planen Sie dies ein. Bringen Sie alle nötigen Unterlagen, wie aktuelle Befunde, Laborberichte usw., mit. Rufen Sie mich gerne an um einen Termin zu vereinbaren.

 

              - TERMINE BITTE NUR NACH TELEFONISCHER VEREINBARUNG -

 

 

 
 
APITHERAPIE  

Heilkundliche Anwendung der Bienenprodukte 

 

Honig – Massagen, Wundbehandlung, Inhalationen und Injektionen

Bienenwachs – Wickel, Auflagen, Ohrenkerzen,

Propolis – Tinktur, Sprays, Kapseln, Salben, Zäpfchen 

Gelée Royale – Trinkampullen -Nahrungsergänzung

Blütenpollen – Nahrungsergänzung

Bienenbrot - Nahrungsergänzung

Bienengift – Injektionen, Einreibungen

Bienenstockluft – Inhalationen

Bienen – homöopathische Aufbereitungen 

Drohnenlarvenextrakte – Nahrungsergänzung

 

WUNDBEHANDLUNG

(Hausbesuche zur Wundversorgung sind möglich)

 

Schlecht heilende Wunden

Wunden mit resistenten Keimen (MRSA)

 

ATEMWEGSBESCHWERDEN 

 

Nebenhöhlen Entzündung, chronischer Schnupfen

Akute und chronische Bronchitis

Asthma

Lungenfibrose

COPD

 

STOFFWECHSELERKRANKUNGEN

 

Diabetes Mellitus Typ II

Rheumatische Erkrankungen

Metabolisches Syndrom

 

LEISTUNGSMINDERUNG
 

Stress / Burn out

nach schweren Erkrankungen

altersbedingt

 

RÜCKEN- UND GELENKSCHMERZEN
 

Bandscheibenvorfall

Arthrose

Osteoporose

 

 

MASSAGEN

 

Honigmassage bei 

Beschwerden/ Schmerzen im Bewegungsapparat

Lymphatischen Stauungen und Venenschwäche

Stoffwechslserkrankungen

 

AKUPRESSURMASSAGE

 

Schulter-Nacken-Schmerzen

Tennisellbogen

Rückenschmerzen (Lumbo-Ischialgie)

Arthrosen

 

 

INFUSIONSBEHANDLUNG

 

Bei akuten Schwächezuständen, Entzündungen oder in der Tumorbegleittherapie kann es notwendig sein, den Körper in seiner Selbstregulation durch Infusionen zu unterstützen. 

Dazu gehören unter anderen Protokoll- Lösungen zur allgemeinen Stärkung (Zellsymbiosetherapie) sowie Vitamin C Hochdosis- Behandlungen.  

 

    

PHYTOTHERAPIE (KRÄUTERBEHANDLUNGEN)

 

„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ sagt der Volksmund.

Ich nutze vor allem spagyrische Aufbereitungen von europäischen Heilkräutern für meine Behandlungskonzepte.

 

 
ORTHOMOLEKULARMEDIZIN

 

Verschiebungen im Mineralstoffhaushalt, Unterversorgung  mit Vitamin und Spurennährstoffen können einen Ausgleich in diesem Bereich erforderlich machen.

 

Durch Blutuntersuchungen festgestellte Mangelzustände werden durch entsprechende Zufuhr der fehlenden Substanz nach Möglichkeit behoben.

 

 

VENÖSE SAUERSTOFFTHERAPIE NACH REGELSBERGER (Oxyvenierung)

 

Bei dieser Behandlung wird dem venösen Blut kontrolliert medizinischer Sauerstoff zugeführt. Dadurch wird die Bildung von körpereigenen gefäßerweiternden und entzündungshemmenden Stoffen angeregt. Die Oxyvenierung wirkt der Verklumpung der Blutplättchen entgegen und reduziert damit auf natürliche Weise das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Embolien.

Anwendungsbereiche:

Lungenerkrankungen

Asthma bronchiale

Lungenfibrose

Chronische Bronchits 

COPD

 

DURCHBLUTUNGSSTÖRUNGEN

 

der Beine:  Schmerzen (Schaufensterkrankheit), schlecht heilenden Wunden (Ulkus cruris)

der Finger: Raynaud-Syndrom 

des Gehirns: Gedächtnisstörungen, Schwindel, Schlaganfallfolgen, 

des Herzens: Verengung der Herzkranzgefäße (Angina pectoris),Herzinfarktfolgen,Herzrhythmusstörungen.

des Innenohres: Hörsturz, Ohrgeräusche (Tinnitus), Schwindel (Morbus Meniere) 

 

 

ULTRASCHALLBEHANDLUNG

 

Die Ultraschallbehandlung kann bei akuten und chronischen Beschwerden vielseitig genutzt werden. Dazu gehören Hauterkrankungen, Probleme mit Gelenken, Sehnen und Muskeln, z. B. Verstauchungen, Nebenhöhlenerkrankungen, chronische Bronchitis und COPD.

Mit den Ultraschallwellen können Wirkstoffe ins Gewebe eingeschleust  werden. Dazu gibt es verschiedene Gels mit Pflanzenextrakten.